Wir machen die Bundesrepublik zum Sonnenland

(17.03.2021)  Die Solaranlage auf dem Dach ist eine der umweltverträglichsten Möglichkeiten der Energieerzeugung. Sie wird von Bürger:innen statt von profitorientierten Konzernen gestaltet, schafft lokale Arbeitsplätze und fördert die dezentrale, krisensichere Energieversorgung der Zukunft. Solange die Bundesregierung die Bürgerenergie weiter ausbremst, müssen die Länder vorangehen und das Solardach endlich zum Standard machen!

Quelle und weitere Infos: www.umweltinstitut.org

Herr Söder, bringen Sie den Solarausbau ins Ziel!

SOLARVERSPRECHEN BAYERN

Mit den Worten „Bayern ist Sonnenland“ versprach Ministerpräsident Markus Söder im Sommer 2020 eine Solaroffensive für Bayern und kündigte an, dass die Installation von Solaranlagen auf Neubauten schon ab Januar 2021 zum Standard werden solle. Doch bisher ist von einer baldigen Umsetzung nichts zu spüren. Markus Söder ist als Bayerischer Ministerpräsident dafür verantwortlich, nicht nur große Worte zu finden, sondern auch Taten folgen zu lassen und die Solaroffensive in Bayern umzusetzen. Dabei gilt es, keine Zeit zu verlieren. Mit der Umsetzung der nötigen Maßnahmen kann Herr Söder den Solarausbau ins Ziel bringen – und Bayern wird tatsächlich zum Sonnenland.

Gemeinsam bringen wir den Solarausbau ins Ziel

Die Bundespolitik und alle Bundesländer sind gleichermaßen gefordert, eine Solaroffensive loszutreten. Die südlichen, sonnenreichen Bundesländer müssen sich jetzt an die Spitze setzen und in Sachen Solarausbau beispielhaft vorangehen. So entfalten sie eine Signalwirkung. Helfen Sie uns jetzt, Druck aufzubauen, indem Sie Ihre Bekannten, Ihre Familie und Ihre Freund:innen aus den drei Bundesländern informieren. Gemeinsam bringen wir den Solarausbau ins Ziel!

Eine gemeinsame Aktion mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.