Gründungsversammlung des Solarverbandes Bayern

Am Sonntag, 3. März 2019 wurde der durch die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Solar-Initiativen (ABSI) befürwortete Solarverband Bayern e.V. im Hofbrauhauskeller Freising gegründet. An der Gründung haben 19 Solarfreunde der ABSI teilgenommen.

Zentrales Ziel des Solarverbandes Bayern: Den umgehenden Ausbau der Solarenergie (Solarstrom und Solarwärme) in Bayern zusammen mit Bürgern, Kommunen und dem Freistaat Bayern bis 2030 zum Abschluss bringen (Beitrag zur Energiewende Bayern). Hierbei beratende & politische Mitwirkung beim Landesverband Erneuerbare Energien (LEE).

Es wurde an einem Satzungsentwurf intensiv gearbeitet, dann der Vorstand gewählt: Andreas Engl (Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern e.G.), Andreas Henze (Sonnenkraft Freising e.V.), Bernd Kerscher (Sonnenhaus-Institut), Franz Lichtner (Ergon e.V.) & Oliver Seth (Ergon e.V.) stellten sich zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt. Franz Lichtner war bereit, den 1. Vorsitz zu übernehmen, Oliver Seth als 1. Schatzmeister mitzuwirken.

 

Vorstand

Vorstand von links nach rechts: Bernd Kerscher (Sonnenhaus-Institut), Andreas Henze (Sonnenkraft Freising e.V.), 1. Vorsitzender Franz Lichtner (Ergon e.V.), Andreas Engl (Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern e.G.) und Schatzmeister Oliver Seth (Ergon e.V.)

PM: Prof. Dr. Ernst Schrimpff
Bild: ©Solarverband Bayern e.V. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.